Der Lack ist drauf

Unsere D-MARE war die letzten zwei Monate beim Lackierer in der Nähe von Hamburg und hat ein ansehnliches Äußeres bekommen. Als nächstes beginnt die Integration des Motors und so langsam suchen wir uns einen Stellplatz für die D-MARE, vermutlich in Rotenburg Wümme EDXQ.

 

Baufortschritt Dezember 2017

Dezember 2017

Aktuell können wir stolz behaupten, dass der Rohbau des Fliegers fertig ist. Vor kurzem konnten wir die Haube verbauen, wodurch die Zodiac mittlerweise ein wirklich ansehnliches Bild abgibt.

 

Die sehr große Haube gibt ein sehr geräumiges Gefühl in dem eher kleinen Flugzeug und Cockpit.

 

Des weiteren geht es nun im Cockpit in großen Schritten voran. Die zwei Tablets für Primary Flight Display (links) und Navigation Display (rechts) sind verkabelt und einsatzbereits. Momentan wird an der Software des PFD entwickelt, die dann mit unserem selbst entwickelten Flight Computer kommuniziert und die Daten darstellt.

PFD und ND.